Wählen Sie Ihre Sprache hier: de Nederlands Français Deutsch English Wetterstationen in den Benelux-Ländern (Belgien, Niederlande, Luxemburg)Mitgliederinformationen: Zum Anzeigen klicken

Konfiguration der Wetterstationssoftware

Bevor Ihre Wetterstationdaten vom Benelux Weather Network (BNLWN) , oder von einem anderen Mesonet genutzt werden können, müssen Sie Ihre ausgewählte Wetterstation-Software zum Hochladen von Daten in einem Dateiformat konfigurieren, das von unserem Server gelesen werden kann.
Sie können Ihre Daten hochladen

  1. Ihre eigene persönliche Website
  2. eine persönliche (html) Seite mit Ihrem Provider
  3. oder zu einem Datenspeicher wie Wundergrund.com, Weatherlink.com.

In der Tabelle unten finden Sie die Möglichkeiten, um die Daten hochzuladen, die Anweisungen "WIE SIE ES NEHMEN" und Links zu informativen Webseiten, WIKI u.a.

Sorte Name Windows Mac Linux Anleitung Mehr Informationen
Standard-Dateiclientraw.txt mehrereKlick hierGemeinsame Datei von mehreren Programmen verfügbar
steelseries.json mehrereKlick hierOft verwendete Datei für Steelseries Messgeräte
Wetter ProgrammWeatherDisplay W,M,LKlick hierhttp://www.weather-display.com/
WeatherLink W,M Klick hierhttps://www.davisnet.com/product/weatherlink-computer-software/
Virtual WS W Klick hierhttps://www.ambientweather.com/virtualstation.html
WU Heavy UploaderW Klick hierhttps://groups.yahoo.com/neo/groups/wuhu_software_group/info
Cumulus W Klick hierhttp://sandaysoft.com/products/cumulus
WSWIN W Klick hierhttps://www.pc-wetterstation.de/enindex.html
WeatherCat M Klick hierhttps://trixology.com/weathercat/
All-in-One-GerätMeteobridge n/aKlick hierhttp://meteobridge.com/wiki/
Meteohub n/aKlick hierhttp://wiki.meteohub.de/Introduction
SchabloneMeteotemplate all Klick hierhttp://www.meteotemplate.com/
Leuven-Template all Klick hierhttps://support.leuven-template.eu/


Konfiguration für Wetterprogramme, die clientraw.txt generieren können

Brian, der Autor des Weatherdisplay-Programms, entwickelte ursprünglich das clientraw.txt-Format exklusiv für sein Wetterprogramm. Aber clientraw.txt wurde in kurzer Zeit zum Standard und mehr und mehr Wetterprogramme können eine Datei in diesem Format liefern.
Studiere die Anweisungen deines Wetterprogramms und passe sie an deine eigene Situation an.
Aber im Allgemeinen

  1. Wenn Weatherdisplay oder Ihr Wetterprogramm clientraw.txt bereits in Echtzeit hochlädt, wie zum Beispiel Weather-Display Live oder ein anderes FLASH / AJAX Wetterskript, ist keine zusätzliche Konfiguration erforderlich.
  2. Ihre clientraw.txt muss alle fünf Minuten oder weniger hochgeladen werden.

Sie sollten in der Lage sein, die hochgeladene Datei zu sehen: http://www.yoursite.eu/clientraw.txt

WICHTIG:
Weitere Informationen zum Festlegen der Datei "clientraw.txt" in WeatherDisplay finden Sie unter Configuring_wdl , ab Seite 29..



Konfiguration für Wetterprogramme, die eine Steelseries-JSON-Datei generieren können

Konfiguration für Wetterprogramme, die eine Steelseries-JSON-Datei generieren können Wenn Sie die Steelseries Messgeräte auf Ihrer Website verwenden, laden Sie wahrscheinlich eine Echtzeit-Datei xyz.json hoch. In fast allen Fällen ist dies die semi-standardisierte Datei, die alle Informationen enthält, die wir benötigen, um Ihre aktuellen Umstände zu zeigen. Ihre JSON-Datei für Steelseries wird wahrscheinlich auch viel schneller als das erforderliche Minimum von 5 Minuten hochgeladen werden.



Konfiguration für WeatherLink

  1. Benutze diesen Link WL_stickertags.htx oder kopiere den unten stehenden Code in dein WeatherLink Template Verzeichnis - normalerweise c:\program_files\weatherlink\[stationsname]\templates
    und nenne die Datei WL_stickertags.htx
  2. Klicken Sie in der WeatherLink-Software auf "Interneteinstellungen" ... im Menü "Setup".
  3. Für die Konfiguration benötigen Sie die WeatherLinkhtx-Datei (en), die mit FTP hochgeladen werden. Nun treffen Sie Ihre eigene Wahl, welche "Profil[Nummer]" Sie verwenden und klicken Sie auf die entsprechende "Profil"-Taste unten. Klicken Sie im Fenster "Data Upload Profile" auf die Schaltfläche "Template-Dateien auswählen" [Select Template Files], klicken Sie auf die Schaltfläche "ADD", um die Datei WL_stickertags.htx auszuwählen, wählen Sie diese Datei aus, und klicken Sie auf "Öffnen".
  4. Die Datei WL_stickertags.htx wird jetzt im Dialogfeld "Wettervorlagendateien für den Datenupload" angezeigt. Klicken Sie auf OK. Klicken Sie im Datenhochladeprofil auf OK, und klicken Sie dann im Dialogfeld Interneteinstellungen auf OK.
  5. Die Datei WL_stickertags.htx wird nun im nächsten Upload-Zyklus mit einem Dateierweiterungstyp hochgeladen, wie im Fenster "Wettervorlagendateien für das Datenhochladeprofil" mit der Erweiterung .htm angegeben.
  6. Stellen Sie den Upload auf alle elke 5 minuten ein.

Sie sollten die hochgeladene Datei beispielsweise anzeigen können: www.yourweatherwebsite.com/WL_stickertags.htm



Konfiguration für Virtual Weather Station

  1. Benutze diesen Link VWS_stickertags.htx oder kopiere den unten stehenden Code. Speichern Sie es in Ihrem VWS Templates Ordner C:\vws\templates in einen Datei VWS_stickertags.htx
  2. In VWS, wechseln Sie auf Internet, und klicken Sie auf "HTML Settings".
  3. In einer leeren Stelle auf der linken (Templates) Seite des HTML Menü Einstellungen, enter c:\vws\template\VWS_stickertags.txt, Editieren Sie dies (notwendig für Laufwerk und Ordner).
  4. Auf der rechten Seite (HTML filename) Seite des Menüs, auf der gleichen Linie, geben Sie den Speicherort der Datei,die Sie für Ihre anderen.txt oder .HTX-Dateien haben ein, gefolgt von \ VWS_stickertags.htm.
  5. Klicken Sie auf das On * box, um ein Häkchen zu setzen.
  6. Jetzt in VWS, öffnen Sie das Internet-Menü und klicken Sie auf FTP Upload File (Senden) und in eine leere Zeile auf der LINKEN setzen Sie die gleichen Inhalte wie Sie in der rechten Seite des HTML-Einstellungen-Dialog gesetzt haben. (bsp. "c:\vws\root\VWS_stickertags.htm").
  7. Auf der rechten Seite wählen Sie "[directory]/VWS_stickertags.htm" where [directory] das ist da er gleiche Ordner für den Rest der Einstellungen. Sieht dann aus wie "/VWS_stickertags.htm" nach dem hochladen auf Ihrer Webseite.
    Setzen Sie das Intervall update Zeit auf 5 Minuten. Klicken Sie auf Update und Upload.

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.yourweatherwebsite.com/VWS_stickertags.htm



Konfiguration für Weather Underground HeavyWeather Uploader (WUHU)

Achtung! Sie benötigen WUHU 216 Beta 40 oder höher !!
  1. Benutze diesen Link WUHU_stickertags.txt oder kopiere den unten stehenden Code zu Ihrem Computer, auf dem WuHu läuft.
  2. Erweitern WUHU und klicken Sie auf die Alerts / Actions-Taste. Ein neues Fenster erscheint.
  3. In Main Action/Alarm, wählen Sie aktivieren Aktion und Wiederholung und setzen Sie den den Wert für Selections auf 1.
  4. In WUHU Einstellung, Alarme / Aktionen, Wetter aktualisieren wählen. Wenn Sie die Datei alle 2 min. aktualisieren ,wählen Sie auch Sekunden Update und setzen Sie den Wert auf 120.
  5. Wählen Sie den Sound/Action-button (below Weather Update). Ein neues Fenster erscheint.
  6. Schreiben Sie in die nächste Zeichenfolge bei Action und Aktivierung:
    template:"X:\(wo Sie die datei speichern wollen WUHU_stickertags.txt)\WUHU-stickertags.txt" "X:\(wo Sie die datei speichern wollen)\WU_stickertags.txt"
    X: ist die Partition. Die obige Zeichenfolge ist ein Beispiel.
  7. Beenden mit OK
  8. speichern

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.yourweatherwebsite.com/WU_stickertags.txt



Konfiguration für Cumulus

Benutzen Sie Echtzeit-Aktualisierung mit realtime.txt, dann ist keine weitere Konfiguration erforderlich.

Ihre realtime.txt muss alle 5 min aktualisiert werden oder weniger.

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.deineseite.com/realtime.txt



Konfiguration für WSWIN

  1. Benutze diesen Link WSWIN32_stickertags.txt oder kopiere den unten stehenden Code zu Ihrem Computer und speichern Sie die Date wndfile.txt in Ihrem WsWIN Verzeichniss - normalerweise C:\wswin\
  2. Binden Sie die Datei wndfile.txt in die Seitenerstellung von WSWIN
    mit <!-- %openfile=wndfile.txt% --> ein. Siehe hierzu -> Anleitung
  3. Zur Überprüfung kann man http://pfadzurdatei/wnd.txt eingeben.
    Als Ergebnis sollte dannso etwas herauskommen :

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.deineseite.com/WSWIN_stickertags.txt



Configuratie voor WeatherCat

  1. Verwenden Sie diesen Link WC_stickertags.txt oder kopieren Sie den folgenden Code auf den Computer, auf dem WeatherCat ausgeführt wird.
  2. Fügen Sie "WC_stickertags.txt" zu Ihrem normalen benutzerdefinierten Weblauf hinzu. Oder fügen Sie sie als zusätzliche Datei hinzu, wenn sie mit einer anderen Häufigkeit als Ihr normaler "benutzerdefinierter Web-Lauf" verarbeitet werden muss.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Datei mindestens alle 5 Minuten hochgeladen wird, ansonsten wird Ihre Station in den Übersichten als "Offline" angezeigt.

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.yourweatherwebsite.com/WC_stickertags.htx



Konfiguration für MeteoBridge

  1. Verwenden Sie diesen Link MB_stickertags-template.txt , oder den Code unten. Kopieren Sie es als Datei auf Ihren Webserver und geben Sie ihm den Namen MB_stickertags-template.txt.
  2. Erstellen Sie eine leere Datei und speichern Sie diese Datei auf Ihrer Website als MB_stickertags.txt und legen Sie die "Dateiberechtigungen" als 604 fest.
  3. Gehen Sie in Ihrem Browser zu Ihrer Meteobridge und wählen Sie die Registerkarte Dienste [Services], erstellen Sie einen neuen FTP-Dienst und wählen Sie "Periodischer Upload" [Periodical upload].
  4. Fügen Sie die Daten von Ihrer Website ein und legen Sie die Aktualisierungshäufigkeit auf 5 Minuten oder weniger fest, drücken Sie "SAVE".
  5. Nochmal: Ladefrequenz 5 Minuten oder weniger, sonst wird Ihre Station auf den Mesonet-Übersichten als "offline" angezeigt.
  6. Drücken Sie "TEST". Und dann am Ende von "Speichern" [Save]
  7. Die Meteobridge kann keinen "Drucktrend" anzeigen, so dass Informationen auf den Mesonet-Listen als – – zu finden sind.

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.yourweatherwebsite.com/MB_stickertags.txt



Konfiguration für Meteohub

Wenn Sie das Meteohub bereits auf "realtime" laden von "clientraw.txt" eingestellt haben, zB für "Weather-Display Live", solten Sie keine weiteren Einstellungen vornehmen. Die Mesonets können diese "clientraw.txt" direkt verwenden. Ihre "clientraw.txt" wird ebenfalls mindestens alle 5 Minuten geladen, ansonsten muss es in der Meteohub geändert werden.

Wenn Sie die integrierte Datei "clientraw.txt" nicht verwenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Verwenden Sie diesen Link MH_stickertags.htm , oder den Code unten. Kopieren Sie es als Datei auf Ihren Meteohub /data/graphs/ map. Mit der name MH_stickertags.htm.
  2. Wählen Sie in Ihrem Meteohub in der Menüauswahl "Graph Uploads" in "graph / Data" den "MH_stickertags *".
    Wählen Sie "alle 5 Minuten" unter "Zeitplan". Geben Sie den Dateinamen MH_stickertags.txt ein in "Dateiname"
  3. Die Meteohub kann keinen "Drucktrend" anzeigen, so dass Informationen auf den Mesonet-Listen als – – zu finden sind.

So sollte es dann für die Übertragung zu uns aussehen: www.yourweatherwebsite.com/MH_stickertags.txt



Konfiguration für Meteotemplate

Der Entwickler Yachym hat die Ladedatei für Mesonets bereits standardmäßig in seiner MeteoTemplate installiert. Daher ist keine weitere Konfiguration / Anpassung erforderlich.

Sie können die hochgeladene Datei beispielsweise anzeigen: www.yourweatherwebsite.com/template/pages/station/liveMesodata.php



Konfiguration für Leuventemplate

Das Leuven-Template enthält ein Standardskript zur Verwendung mit den Steelseries. Dieses Skript ist auch direkt für alle Mesonets verwendbar. Daher ist keine weitere Konfiguration / Anpassung erforderlich.

Sie können die hochgeladene Datei beispielsweise anzeigen: www.yourweatherwebsite.com/weather28/ws_realtime.php